Über den Chor

Der Zürcher Bach Chor –
Tradition und Vielfalt seit über 70 Jahren

Seit seiner Gründung im Jahr 1947 blickt der Zürcher Bach Chor auf eine lange Tradition von vielfältigen und wunderbaren Chorkonzerten mit Werken aus allen Epochen, von Renaissance bis zur Moderne zurück. Die Chorleiter Albert E. Kaiser, Bernhard Henking, Peter Eidenbenz, Andreas Reize und seit 2021 Annedore Neufeld pflegten die grossen Werke der Chorliteratur ebenso wie den A-Capella-Gesang. Der Zürcher Bach Chor hatte das Privileg, mit Sinfonieorchestern, wie dem Zürcher Tonhalleorchester, dem Collegium Musicum Basel, aber auch mit Originalklangensembles, wie dem Zürcher und dem Leipziger Barockorchester sowie dem cantus firmus consort zusammen zu musizieren.

Die Dirigentin und die Sänger:innen des Chores bringen die Musik zum Strahlen und zeigen, dass Chormusik auch von Laien auf höchstem Niveau interpretiert werden kann.